Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schneeschuhtouren 2021 abgesagt Corona

Termin: Mi. 3.- So. 7. März 2021
Mit knirschendem Schnee unter den Füßen
fast mühelos durch eine weiße Winterlandschaft
zu wandern, übt eine gewisse Faszination
auf viele Wintersportler aus. Gerade das
Tannheimer Tal eignet sich mit seinen schneesicheren
Wintern, der malerischen Berglandschaft
und dem ausgewogenen Mix aus
Hochgebirge und Alpenausläufern perfekt
für Schneeschuhtouren.
Auf Schneeschuhen geht es mitten hinein in
das Winterreich der Allgäuer Hörnergruppe.
Der große Vorteil dieser von Jahr zu Jahr beliebter
werdenden Disziplin: Im Vergleich zu
anderen Wintersportarten kann sie kinderleicht
und in kürzester Zeit erlernt werden.
Für alle "Nicht-Skifahrer" ist das Schneeschuh-
Wandern die ideale Möglichkeit, Spuren durch
den unberührten Schnee zu ziehen und die
Stille des Winters zu genießen.
Da pandemiebedingt keine konkrete Planung
möglich ist, bitten wir um Voranmeldung und
werden weitere Informationen rausgeben, sobald
dies möglich ist.
Charakter: Die Alpen bieten für Einsteiger
und Profis vorzügliche Tourenbedingungen
in einer idealen Winterlandschaft. Die Touren
sind für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene
geeignet. Technische Schwierigkeiten sind
bei normalen Verhältnissen nicht zu erwarten.
Voraussetzung: Kondition für Gehzeiten
bis max. 5 Std.
Unterkunft: Übernachtung mit HP
Anreise: mit Kleinbus
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Anmeldeschluss: 15. Januar 2021

Anmeldung/Info:
FÜL-B Eckhard Klinkhammer
M. Dillschneider, FÜL-B mit ZQ Schneeschuhbergsteigen,
Tel. 0 68 71 / 75 39,
manfred.dillschneider@dav-hochwald.de