© DAV/Steffen Reich

Tag der offenen Tür

des DAV LV Saarland e.V.

25.04.2022

Am Samstag, 25.06., 10-18 Uhr im DAV Kletterzentrum Wadern

Eingeladen sind alle Bergfreundinnen/ Bergfreunde und Interessierte.

Geboten werden viele Mitmachaktionen wie

  • Betreutes klettern und bouldern,
  • Abseilen,
  • Alpine Knotenkunde,
  • Einführung ins Mountainbiken,
  • Richtig Bergwandern: Ausrüstung, Verhalten und Tipps
  • Lawinenverschüttetensuche,
  • Geocache,
  • Orientierungskunde mit Karte und Kompass,
  • Rucksackpacken
  • Klettersteig

aber auch Ausstellung und Vorführungen wie

  • Klettermaterial und Bergsteigerausrüstung,
  • Wander- und Bergschuhe schnüren
  • Bergung aus einer Gletscherspalte,
  • Umweltschutzmaßnahmen.

Zeitgleich stehen unsere Trainer, Fachübungsleiter und Ausbilder auch für alle ihre Fragen zur Verfügung.

Mitglieder des Landesverbandes sind die beiden DAV-Sektionen Hochwald in Wadern und Bergfreunde Saar in Spiesen-Elversberg mit über 4000 Mitgliedern aus dem gesamten Saarland und weit darüber hinaus. Im Vorstand vertreten ist auch die Vorsitzende der Jugendvertretung des DAV Landesverbandes Rheinland-Pfalz – Saarland der alle saarländischen und rheinlandpfälzischen DAV Jugendlichen vertritt. Diese ist wie die Jugendvertretungen in den Sektionen weitgehend eigenständig.

Der DAV ist mit seinen über 1,3 Millionen Mitgliedern die größte nationale Vereinigung von Bergsteigern und Kletterern. Darüber hinaus ist der DAV Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dort der zuständige Fachverband für das Sport- und Wettkampfklettern, das Bergwandern und Bergsteigen, Hochtourengehen, Eisklettern und Expeditionsbergsteigen sowie das Skibergsteigen.

Bergsport für alle

Wandern, Bergsteigen, Klettern, Skifahren, Mountainbiken – der DAV ist offen für verschiedene Arten des faszinierenden Bergsportspektrums und gesteht jedem Menschen die Freiheit zu, sich eigenverantwortlich in den Bergen zu bewegen. Mitglieder können aus jährlich nahezu 165.000 Angeboten das Passende für sich auswählen. Von der einfachen Wanderung über die Klettertour, das Ski-Wochenende bis zur Hochtour auf über 3000 Metern Höhe ist alles möglich. Hinzu kommen Sportarten wie Mountainbiken oder Klettersteiggehen und mehr als 5.000 allgemeine Fitnessveranstaltungen, die der DAV anbietet. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt: Die Sektionen betreiben über 207 künstliche Kletteranlagen. Es ist also für alle etwas dabei, ob Familie, Kinder, Jugendliche, Ältere oder Menschen mit Behinderung. Dabei spielt das Ehrenamt eine große Rolle, Leiter*innen und Trainer*innen leisten jährlich rund 1,8 Millionen Stunden, um das vielseitige Programm zu stemmen.